IKIRU – Die Bedeutung des Atems im Shiatsu - vom Juni auf 17./18. Oktober 2020 verschoben

KursnummerFB07-20
Kursdatum17. Okt. 2020 - 18. Okt. 2020
Uhrzeit09:30 bis 17:30 Uhr
KursleitungPia Staniek
KursortBasel
IKT Kurszentrum
Eisengasse 9
4051 Basel
Kontaktstunden12
VoraussetzungenDiplomierte
Preis
CHF 400 für Diplomierte
(Diplomierte: CHF 360 bei Nachweis der SGS-Mitgliedschaft)
  

Dieser Kurs hat bereits die maximale Teilnehmerzahl erreicht. Du kannst Dich mit einer Anmeldung auf die Warteliste setzen lassen. Wir informieren Dich dann, wenn ein Platz frei wird.

Derzeit wärst Du ungefähr auf Platz 2 der Warteliste.

IKIRU – Die Bedeutung des Atems im Shiatsu - vom Juni auf den 17./18. Oktober 2020 verschoben

„Das erste, was zu lernen ist, ist der Atem“ Buddha

Das japanische Wort IKIRU bedeutet sowohl atmen als auch leben. Es weist darauf hin, dass das eine das andere bedingt und beeinflusst.

Wie und wann nehme ich den Atem wahr? Wie lebendig empfinde ich den Atemraum? Wo spüre ich die größte Atembewegung? Wo spüre ich wenig Verbindung? Wann ändert sich der Atem?... Diese Fragen beziehen sich sowohl auf die eigene Atmung als auch auf die des/der Klient*in.

In diesem Seminar widmen wir uns der Atemerfahrung. Mittels Übungen u.a. aus der Atemarbeit und Feldenkrais stärken wir unsere Wahrnehmung für die Atembewegung. Wir beobachten den Atem beim Behandeln, nutzen und unterstützen ihn und sind aufmerksam wodurch er sich verändert. Darin liegt die Wandlung ins Lebendige.

Unsere praktischen Arbeitsbereiche werden sein:

-       der Brustkorb, der Raum und Weite ermöglicht

-       die Mitte als zentraler Ort der Verankerung

-       das Zwerchfell, dem Gemütsmuskel, als Verbindung von Brust- und Bauchraum.

IKT Shiatsutherapie
Institut für Komplementärtherapie GmbH

Basel – Bern – Luzern – Zürich

 
Sekretariat:    +41 61 301 80 73
   info@shiatsu-institut.ch
Kursbuchung (0)